01 Herzlich willkommen bei „Rote Karte dem Schlaganfall“

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige und Interessierte,

jedes Jahr erleiden knapp 270.000 Menschen einen Schlaganfall, der bei einer großen Zahl von Patienten zu bleibenden Behinderungen führt. Die Volkskrankheit gehört deutschlandweit zu den zehn häufigsten Todesursachen. Aus diesen Gründen ist es auch so wichtig der Erkrankung vorzubeugen. Alles rund um die Themen Prävention, die Versorgung und den Umgang mit der Erkrankung sowie ein gesunder Lebensstil mit ausgewogener Ernährung und regelmäßiger Bewegung erfahren Sie auf den folgenden Seiten von „Rote Karte dem Schlaganfall“.

Schlaganfall: Dann besteht ein erhöhtes Risiko

Ein erhöhtes Schlaganfallrisiko entsteht zum Beispiel durch Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen oder einen hohen Blutfettgehalt. Einen weiteren Risikofaktor stellt Vorhofflimmern dar – jeder fünfte Schlaganfall ist darauf zurückzuführen.1

Trotzdem ist die Diagnose der Herz-Kreislauf-Erkrankung Vorhofflimmern kein Grund zu verzweifeln. Denn: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem Schlaganfall vorzubeugen. Wir von „Rote Karte dem Schlaganfall“ möchten Ihnen zeigen, welche Wege es gibt, Ihren Alltag ohne großen Aufwand so zu gestalten, dass Sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen aktiv vorbeugen können – so zeigen auch Sie dem Schlaganfall die rote Karte!

Herzlichst, Ihr

Team von „Rote Karte dem Schlaganfall“


1 Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

03 Unsere letzten News.

Schlagannfall

Der Schlaganfall – nicht nur eine Erkrankung des Alters

Wir alle wissen: Der Schlaganfall ist eher eine Erkrankung, die ältere Menschen betrifft – denn mit zunehmenden Alter steigt auch das Schlaganfallrisiko. Das schließt jedoch nicht aus, dass auch jüngere Menschen und sogar Kinder oder Säuglinge einen Schlaganfall erleiden können.

mehr erfahren

Vorhofflimmern

Neue Broschüre „Angriff ist die beste Verteidigung – Leitfaden für ein Leben mit Vorhofflimmern“

Die neue Broschüre „Angriff ist die beste Verteidigung – Leitfaden für ein Leben mit Vorhofflimmern“ der von Bayer initiierten Aufklärungs­kampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ bietet vielfältige Informationen zu den Symptomen und Ursachen von Vorhofflimmern sowie zu den unterschiedlichen Formen der Herzrhythmusstörung und den Therapiemöglichkeiten.

mehr erfahren

Rezeptidee

Rezeptidee von „Rote Karte dem Schlaganfall“: gebackene Birne mit Walnüssen

Zum weihnachtlichen Festmahl gehört ein Dessert einfach dazu! Auch bei Süßspeisen muss eine gesunde Ernährung nicht vernachlässigt werden – „Rote Karte dem Schlaganfall“ zeigt Ihnen wie das geht. Die gebackene Birne mit Walnüssen ist eine echte Alternative zu schweren und fettigen Cremes oder Torten.

mehr erfahren

Rezeptidee

Rezeptidee von „Rote Karte dem Schlaganfall“: Ofenkürbis mit Hackfleisch

Nicht nur an Halloween sind Kürbis-Rezepte ein echter Hit. Auch nach der schaurigen Nacht ist der Kürbis noch ein kulinarisches Highlight im Herbst und Winter. Er ist nicht nur aromatisch und lecker, sondern auch vielfältig und gesund. So liefert er Vitamine, Mineralstoffe und sättigende Ballaststoffe.

mehr erfahren

Telefonaktion

Telefonaktion von „Rote Karte dem Schlaganfall“: Ihre Fragen und Antworten

Im Rahmen der Telefonaktionen von „Rote Karte dem Schlaganfall“ können Betroffene, Angehörige und Interessierte unseren Experten Fragen rund um das Thema Schlaganfall stellen. Folgende Fragen und Antworten könnten auch für Sie hilfreich sein.

mehr erfahren

Vorhofflimmern

Vorhofflimmern hat viele Gesichter – Die Risikofaktoren im Überblick

Rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland sind von der Herzrhytmusstörung Vorhofflimmern betroffen und jeder fünfte Schlaganfall ist darauf zurückzuführen. Doch häufig merken Vorhofflimmer-Patienten gar nicht, dass sie von der Erkrankung betroffen sind. Umso wichtiger ist es zu wissen, welche Risikofaktoren und Ursachen es dafür gibt.

mehr erfahren