Vorbeugung
Erstellt am 13.03.2018

„Rote Karte dem Schlaganfall“: Sechs wirkungsvolle Jahre aktiv gegen Schlaganfall und Vorhofflimmern

Jährlich lädt die Kampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ zur großen Pressekonferenz ein und rückt Neuheiten rund um die Themen Bewegung und Ernährung in Verbindung mit der Prävention von Schlaganfall und Vorhofflimmern in den Fokus. Eine besonders spannende Erkenntnis in diesem Jahr: Mit ausreichend moderater Bewegung – wie einem täglichen Spaziergang – kann Vorhofflimmern sogar ganz vermieden werden.

Weitere eindrucksvolle Statements der Pressekonferenz hat die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, die der Aufklärungskampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ seit dem Gründungstag als Partner zur Seite steht, in einem kurzen Video zusammengefasst. Es zeigt wie wichtig Aufklärung rund um Schlaganfall und Vorhofflimmern ist und wie wirkungsvoll Präventionsmaßnahmen sein können:

https://www.schlaganfall-hilfe.de/aufklaerungskampagne#article_3835816

RELATED NEWS