Vorbeugung
Erstellt am 22.06.2017

Ernährungs-Special im Sommer: Gesünder leben mit (herz)gesunder Ernährung – Teil 1

Unser individuelles Schlaganfallrisiko wird von verschiedenen Risikofaktoren bestimmt. Manche – wie Vorhofflimmern oder Bluthochdruck – können zum Beispiel mittels medikamentöser Therapie beeinflusst werden; andere – wie Geschlecht oder Lebensalter – nicht. Zu den beeinflussbaren Risikofaktoren zählt auch der Lebensstil: Wer sich gesund und ausgewogen ernährt und auch im Alltag moderat bewegt, kann damit sein individuelles Schlaganfallrisiko senken.

In der Theorie scheint es ganz einfach, sich gesund zu ernähren – Vielen fällt die Umsetzung im Alltag jedoch schwer. Die sogenannte Mittelmeer-Küche kann Abhilfe schaffen. Sie bietet simple, abwechslungsreiche Gerichte und gilt seit Jahrzehnten als besonders gesund. So konnten verschiedene Studien aufzeigen, dass Bewohner der Mittelmeerländer seltener zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen neigen und eine höhere Lebenserwartung haben. Der Grund dafür ist eindeutig: Mediterrane Ernährung senkt die Sterblichkeit bei Herzkranken.1

Grundlegend für die Mittelmeer-Küche sind:

  • Hülsenfrüchte
  • Olivenöl
  • Fisch
  • Frisches Obst und Gemüse

Wer sich gesünder ernähren möchte, kann die Sommerzeit optimal für eine Ernährungsumstellung nutzen. Viele Obst- und Gemüsesorten, wie Zucchini, Paprika, Tomaten oder Erdbeeren haben Saison und schmecken besonders gut. Inspiration und Rezepte finden Sie einmal monatlich in den „Rote Karte dem Schl@ganfall“-News oder auch auf der Internetseite der Deutschen Herzstiftung: www.herzstiftung.de/Rezept-Tipps-Mittelmeerkueche/.

Weitere Informationen zum Thema Ernährung und Schlaganfallprävention sowie Tipps rund um ein gesundes Leben bietet die Broschüre „Topspieler oder Herzensbrecher – Wie gesund leben Sie?“. Sie kann kostenfrei bestellt werden:

Per E-Mail: info@rote-karte-dem-schlaganfall.de
Per Post: Rote Karte dem Schlaganfall/Bayer
Postfach 10 03 61
47703 Krefeld

 


1 ESC 2016 Abstracts De Gaetano et al. Higher adherence to Mediterranean diet is associated with lower risk of overall mortality in subjects with cardiovascular disease: prospective results from the MOLISANI study.

RELATED NEWS