Rezeptidee
Erstellt am 13.03.2018

Rezeptidee von „Rote Karte dem Schlaganfall“: Geflügel-Salat mit Radieschen

Der April bringt die ersten warmen Tage des Jahres mit sich – der Appetit auf frische und leichte Speisen steigt. Unsere Rezeptidee kommt da genau richtig! Radieschen haben jetzt Saison und sind zudem auch noch gut für´s Herz. Sie sind reich an Anthocyanidinen und beugen so Herz- und Gefäßkrankheiten vor.1

Für 4 Portionen benötigen Sie:

Rezeptidee – Geflügel-Salat mit Radieschen

350 g Hähnchenfilet

1 Bund Radieschen

1 rote Paprika

2 Salatherzen

2 Lauchzwiebeln

4 TL Olivenöl

1 EL Zitronensaft

200 g Naturjoghurt 1,5 %

Etwas Balsamico-Creme

Frische Kräuter (z.B. glatte Petersilie)

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Hähnchenfilets in Streifen schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Die Radieschen und die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika und die Salatherzen ebenfalls waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Für das Dressing den Naturjoghurt mit etwas Balsamico-Creme, dem Zitronensaft und frischen Kräutern vermengen. Sollte das Dressing zu dickflüssig sein, einfach mit etwas Leitungswasser verdünnen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen und servieren.

„Rote Karte dem Schlaganfall“ wünscht guten Appetit!


1 http://www.gesundheitundwissenschaft.com/2016/09/radieschen-gesundheit-pur.html (letzter Zugriff: 08.03.2018)

RELATED NEWS