REZEPTIDEE
Erstellt am 22.08.2017

Rezeptidee von „Rote Karte dem Schlaganfall“: mediterraner Kartoffelsalat

Die Rezeptidee von „Rote Karte dem Schlaganfall“: mediterraner KartoffelsalatDie Rezeptidee von „Rote Karte dem Schlaganfall“:mediterraner Kartoffelsalat

Gerade im Spätsommer wollen viele noch einmal die letzten warmen Tage nutzen, um zu grillen. Der mediterrane Kartoffelsalat bietet sich da hervorragend als kalorienarme Beilage an, bei der im wahrsten Sinne des Wortes „beherzt“ zugegriffen werden kann. Denn er ist eine frische und sommerlich leichte Alternative zur meist sehr fettigen Variante mit Mayonnaise.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg kleine festkochende Kartoffeln
1 rote Paprika
250 g Datteltomaten
2 Frühlingszwiebeln
Etwa 10 grüne Oliven (entsteint)
Rucola
1 kleine Schalotte
½ Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
Olivenöl
100 ml Brühe
Etwas Balsamicoessig (weiß)
½ Zitrone
Frische Petersilie

Kartoffeln putzen und mit der Schale kochen. Die Kartoffeln abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte fein würfeln und in einer beschichteten Pfanne mit der Brühe, Pfeffer und etwas gepresstem Knoblauch erhitzen.

In der Zwischenzeit die Oliven und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Paprika würfeln und die Datteltomaten halbieren. Alles zusammen zu den Kartoffeln geben und mit etwas Essig, Olivenöl, dem Saft der Zitrone und der Brühe übergießen. Ein Bund frische Petersilie hacken und ebenfalls zu den Kartoffeln hinzugeben. Alle Zutaten miteinander vermengen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zum Schluss noch den Rucola putzen, waschen, trocknen und auf dem Salat servieren.

„Rote Karte dem Schlaganfall“ wünscht guten Appetit!

RELATED NEWS